CFDA Klassifikation

 

 DIE CFDA UNTERSCHEIDET ZWISCHEN "NON-SPECIAL" UND "SPECIAL" KOSMETIKA

 

Eine China CFDA Registrierung ist aufwändig und kann, je nach Produkt, zwischen wenigen Monaten und einem Jahr dauern. Die Kosten und der genaue Zeitrahmen für eine Zulassung richten sich unter anderem nach der Klassifizierung und den in China auszuführenden Tests.
In China wird zwischen "Special" und "Non-Special" Kosmetikprodukten unterschieden.

  • "Special" Kosmetik und Baby-Kosmetik wird aufwändigeren Tests unterzogen, dazu zählen: Deodorant, Sonnencreme, Haarfärbemittel, Haarentferner, Hautaufheller sowie Mittel für Haarwachstum, Dauerwelle, Brustvergrößerung und Körperstraffung.

 

  •  Hersteller von "non-special" Kosmetika müssen sich ab November 2018 einer Notifizierung unterziehen. Weitere Informationen zu diesem neuen Zulassungsverfahren finden Sie in unserer Kosmetik-Broschüre.

 

  • Baby-Kosmetikprodukte werden nicht als separate Kategorie betrachtet; sobald die Zielgruppe jedoch Kinder ist, erhöhen sich die Kosten und der Zeitrahmen für die Registrierung aufgrund zusätzlicher Tests.

 

Medizinprodukte werden durch die Behörde CFDA in drei verschiedene Kategorien eingestuft: In Klasse I, Klasse II oder Klasse III. Für jede Kategorie werden im Hinblick auf die
CFDA Zulassung spezifische Verwaltungsverfahren notwendig, Produkttests und/oder klinische Studien.

 

  • Für Medizinprodukte der Klasse I kann die Sicherheit und Wirksamkeit durch Routineverwaltung sichergestellt werden, daher sind in China oft keine Produkttests und auch keine klinischen Studien erforderlich.

 

  • Für Medizinprodukte der Klasse II ist die Sicherheit und Wirksamkeit durch Routineverwaltung und Produkttests sicherzustellen. Einige Geräte müssen darüber hinaus klinische Studien durchlaufen, um am Markt zugelassen zu werden.

 

  • Für Medizinprodukte der Klasse III, welche in den menschlichen Körper implantiert oder zur Lebenserhaltung verwendet werden, gelten besondere Anforderungen. Diese Produktgruppen stellen ein potenzielles Risiko für den menschlichen Körper dar und müssen daher mittels Produkttests und klinischen Studien geprüft werden.

 

Sie interessieren sich für die CFDA-Zulassung von Kosmetikprodukten? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.